+43 3124 22232-0
+43 3124 22232-44
07:00 - 16:45 Mo-Do
07:00 - 13:00 Freitag
Flurgasse 9
8101 Gratkorn, Austria

Thorma Joint

Beschreibung
Die elastische Belagsdehnfuge ersetzt in ihrem Einflussbereich die Brückenabdichtung. Erstmals kam damit eine neue Technologie für direkt befahrbare Brückendilatationen nach Österreich. Verformungsbeständige, wasserdichte, geräuschlos befahrbare und rasch einzubauende Fahrbahn-übergänge sind damit möglich geworden.

Anwendungsweise
Die Fahrbahnkonstruktion wird im Regelfall beidseitig bis zu einer Breite von 25 cm von der Tragwerksfuge entfernt. Die elastische Belagsdehnfuge wird eingesetzt, eine Einbaudicke von rund 10 cm ist nötig. Die Fuge besteht aus einer Splittschichte, die Hohlräume werden mit Spezialbindemittel BJ 200 ausgefüllt. Diese Schicht wird dann mit den Flanken und dem Muldenboden verklebt. Die oberste Kornlage wird mit BJ 200 vorumhüllt und durch Verdichtung dem Fahrbahnoberflächen-Niveau angeglichen.
Im Tankwagen.