+43 3124 22232-0
Fax DW 44
07:00 - 16:45 Mo-Do
07:00 - 13:00 Freitag

Silent Joint

Beschreibung
Dieses System dient geräuscharmen Belagsdehnfugen, die recht- und schiefwinklig eingebaut werden, und Bewegungen bis 70 mm aufnehmen können. Silent Joint wird im Straßen- und Tiefbau mit großem Erfolg eingesetzt – etwa für geräuscharme Brückenübergänge als elastisches Bindeglied zwischen Widerlager und Brücken-Platte.

Silent Joint 700
Ende Sept. 2003 wurde das Zulassungsverfahren für die elastische Belagsdehnfuge Silent Joint 700 auch formell abgeschlossen.
Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie bestätigte die Vorlage der Ergebnisse des durchgeführten Überrollversuches sowie die Formbeständigkeit der Übergangs-konstruktion nach den Bedingungen der RVS 15.45. Mit der Fremdüberwachung ist die Nievelt-Labor GmbH in Stockerau beauftragt, ein getroffener Überwachungsvertrag sichert die ständige Kontrolle und Einhaltung der entsprechenden Richtlinien.

Silent Joint 900
Im Jahr 2006 hat das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie die elastische Belagsdehnfuge Silent Joint 900 gemäß RVS 15.45 zugelassen.

Elastische Belagsdehnfuge System SILENT-JOINTRESA 1200S
Gemäß der überarbeiteten RVS 15.45 und der Neufassung 15.04.51 wurde Ende 2010, als Ergänzung bzw. Abrundung der Silent-Joint Familie, eine weitere Übergangskonstruktion – Silent-JointRESA 1200S – mit einem rechnerischen Gesamtdehnweg von 120 mm, vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zugelassen.